DLV nominiert 6 Athletinnen und Athleten der MTG Mannheim für die World Athletics Relays in Polen

19. April 2021

Mit 6 Nominierungen stellt die MTG Mannheim das größte Kontingent der 38 köpfigen deutschen Mannschaft, die am 1. und 2. Mai, Chorzów (Polen) das Nationaltrikot tragen dürfen.

Damit stellt die MTG Mannheim nicht nur ihre Vielseitigkeit, sondern auch ihre herausragende Leistungsfähigkeit in SprintDeutschland unter Beweis.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist KJPetersPhoto.Sports.2020071815405006-1024x773.jpg
Foto: Klaus Jürgen Peters

In den Kurzsprintstaffeln sind Jessica-Bianca Wessoly und Patrick Domagala vorsegehen. Über 4x400m der Frauen kann Nadine Gonska, die vor kurzem im Trainingslager in einem Testwettkampf mit 53,55s aufsteigende Form zeigt, mit einem Start rechnen, während Trainingspartnerin Hannah Mergenthaler für einen Einsatz in der 4x400m Mixed Staffel vorgesehen ist.

In der ungewohnten Hürdenstaffel wird die Deutsche Hallenmeisterin und „Geburtskind“ Ricarda Lobe eingesetzt und auch Bronzemedaillengewinner und „Newcomer“ der Hallensaison Yannick Spissinger kann mit einem Einsatz rechnen.

Den Athletinnen und Athleten, Heimtrainer und Teams wünschen wir alles Gute und viel Erfolg.

Quelle: https://www.leichtathletik.de/news/news/detail/74696-dlv-nominiert-38-athletinnen-und-athleten-fuer-die-world-relays-in-polen

Like Us On Facebook

Facebook Pagelike Widget

premiumpartner

mvv

mvv

stadtmarketingmabauhauserima
erima