MTG Mannheim gewinnt internationalen Nachwuchsmannschaftswettkampf in Luxembourg

11. Februar 2019

Schon seit 12 Jahren ist der Nachwuchsmannschaftswettkampf der Altersklassen U14 und U16 in Luxemburg fester Bestandteil des Terminkalenders der MTG Mannheim. Was als kleiner Wettkampf zwischen dem Gastgeber Luxembourg, der Region Trier und der MTG Mannheim begann, hat sich bis zum Jahr 2019 zu einem Wettkampf mit 9 Mannschaften aus Deutschland, Luxembourg, Frankreich und Belgien entwickelt. Herzlichen Dank dafür an das Leichtathletikkomitee in Luxembourg!

Teilnehmende Mannschaften waren in diesem Jahr: Region Dampicourt (B), Ludwigshafen und Pfalz (D), Luxembourg (L), MTG Mannheim (D), Leichtathletikverband Saarland (D), Region Meurthe & Moselle-CD54 (F), Region Moselle -CD57 (F), Region Le Bas-Rhin-CD67 (F) und die Region La Haute Marne -CD52 (F).


Der Wettkampftag begann sehr früh. Pünktlich 06:30 Uhr rollte der Bus vom Parkplatz, damit der Wettkampf pünktlich 11:00 Uhr beginnen konnte. Trotz der frühen Anreise präsentierten sich die die jungen Sportlerinnen und Sportler hellwach. Die Hürdensprinterinnen und Sprinter belegten jeweils die Plätze 1 und 2 und konnten so schon früh die Mannschaften in Führung bringen. Parallel dazu flogen die Weitspringen der U16 zu neuen persönlichen Bestleistungen und bauten den Vorsprung aus. Die Mädchen U14 konnten ebenfalls gleich zu Beginn des Wettkampftages mit gelungenen Sprüngen über 1,42m und 1,39m glänzen. Ebenfalls im Hochsprung und im 60m Sprint zeigten die Jungen der U14 die besten Resultate und sammelten die meisten Punkte für die Mannschaft.

Die U16 sicherte sich nicht nur im Hürdenlauf und im Weitsprung viele Punkte, sondern auch im Hochsprung der Mädchen und Kugelstoßen der Jungen.

Mit leichter Führung ging es in die letzten Disziplinen des Zeitplans: den Staffelläufen 4x 200m. Die ungewöhnliche Strecke für diesen Altersbereich meisterten die Teams aus Mannheim bravourös! Maximalpunktzahlen für die Jungen U14 und U16, Platz 2 für die Mädchen U16. Somit war der Gesamtsieg sicher.

In der Endabrechnung lag das Team der MTG Mannheim 12 Punkte vor dem Saarland und sogar 72 Punkte vor der Region Moselle. In der Teilwertung U16 siegte die Mannschaft aus Mannheim deutlich! Die U14 belegte den vierten Rang.

Grundlage für diesen eindrucksvollen Sieg in der Arena in Luxembourg (COQUE) waren neben dem kontinuierlichen Training in den letzten Wochen und Monaten selbstverständlich auch der bemerkenswerte Zusammenhalt und die hohe Bereitschaft jedes einzelnen für die Mannschaft zu kämpfen. Die hoch professionelle Atmosphäre, die hohe Motivation von Sportlern und Trainerteam, sowie der absolute Wille diesen Wettkampf als Mannschaft zu gewinnen taten ihr Übriges!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Like Us On Facebook

Facebook Pagelike Widget

premiumpartner

mvv

mvv

stadtmarketingmabauhauserima
erima