Deutsche Hallenmeisterschaften der Aktiven in Leipzig

20. Februar 2019

Drei Mal Gold und viele Bestleistungen!

Samstag:
Am ersten Tag der Deutschen Hallenmeisterschaften der Aktiven standen 4 Finals mit MTG Beteiligung auf dem Programm.
Den Anfang machte Yemisi Ogunleye im Kugelstoßwettbewerb. Sie blieb mit 15,68m knapp unter ihrer Saisonbestleistung und platzierte in der Endabrechnung auf Rang 8.

Cedric Trinemeier stieß im Finale der Männer 18,81m. Nach dessen vorerst gescheiterten Umstellung auf die Drehstoßtechnik versuchte sich Cedric in Leipzig wieder in der klassischen Angleittechnik. Platz 5 und die neue Saisonbestleistung von 18,81m sind für die recht kurze erneute Umgewöhnungszeit jedoch starke Resultate.

Auf der Sprintgeraden erreichte Yannick Spissinger mit neuer persönlicher Bestleistung im 60m Hürdenfinale den 6. Platz.

Auf derselben Geraden, diesmal jedoch ohne Hürden, standen gleich zwei MTG-Athleten im Finale.
Patrick Domogala wurde mit 6,70sek. 6. Probleme am Start verhinderten wohl ein besseres Ergebnis. Tom Warmholz lief im Vorlauf mit 6,73sek. eine neue persönliche Bestzeit. Mit 6,74sek im finale bestätigte er diese zeit nochmals und landete schlussendlich auf dem 8. Platz.

Sonntag:
Mit der Meisterschaftsvergoldung begann Nadine Gonska auf der Rundbahn. Im 400 Meter Finale setzte sie sich dank starker Schlussrunde letztlich souverän gegen die Konkurrenz durch. Nach Saisonbestleistung im Vorlauf (52,96sek.) reichten 53,24sek im Finale zur erfolgreichen Titelverteidigung. Nicht für das Finale qualifizieren konnten sich Jana Gröne und Katrin Wallmann. Die beiden Nachwuchshoffnungen liefen jedoch beide in den Vorläufen neue persönliche Bestleistungen (Jana 55,41sek / Katrin 55,84sek).

Keine 30 Minuten später sorgten Jessica-Bianca Wessolly und Patrick Domogala auf der halben Strecke für die nächsten Medaillen.
Jessica lief mit persönlicher Hallenbestzeit von 23,33sek auf den 2. Platz.
Patrick holte, ebenfalls mit persönlicher Bestzeit (20,77sek.) seine erste Goldmedaille bei den Aktiven. Wie stark seine Leistung einzuschätzen ist sieht man beim Blick auf die ewige deutsche Bestenliste, auf der Patrick nun auf dem 8. Platz rangiert.

Als letztes standen noch die 4x200m Staffeln auf dem Programm. In der Besetzung Jessica-Bianca Wessolly, Ricarda Lobe, Nadine Gonska und Katrin Wallmann flogen die vier Mannheimerinnen in neuer Saisonbestleistung zur Goldmedaille.

Wir gratulieren unseren Athleten, sowie deren Trainern zum erfolgreichen Abschneiden in Leipzig!

Hier geht es zur vollständigen Ergebnisliste
https://www.leichtathletik.de/termine/top-events/hallen-dm-2019-leipzig/


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Like Us On Facebook

Facebook Pagelike Widget

premiumpartner

mvv

mvv

stadtmarketingmabauhauserima
erima