EM-Helden der MTG Mannheim

14. August 2018

Gerade ist die Leichtathletik Europameisterschaft in Berlin zu Ende. Mit 10 deutschen Teilnehmern und einem Teilnehmer aus Luxemburg stellt die MTG Mannheim einen Rekord auf.

Nominiert für die EM waren:
Andreas Hofmann (Speerwurf), Shanice Craft (Diskuswurf), Jacqueline Otchere (Stabhochsprung), Fabienne Amrhein (Marathon), Jessica-Bianca Wessolly (200m Sprint, 4x100m Staffel), Nadine Gonska (400m Sprint, 4x400m Staffel), Ricarda Lobe (100m Hürden), Patrick Domogala (4x100m Staffel), Alexandrea Burghardt (4x100m Staffel) und Hannah Mergenthaler (4x400m Staffel), sowie der Luxemburger Bob Bertemes (Kugelstoßen).

Berlin2018 war ein Leichtathletik-Fest der Superlative. Zuschauerrekorde, super Stimmung, hervorragende Organisation und Leistungen auf absolutem Weltniveau … auch von unseren Mannheimer Athletinnen und Athleten.

Die erfolgreichsten von ihnen waren Andreas Hofmann, der Silber gewann im Speerwurf, und Shanice Craft, die Bronze gewann im Diskuswurf. Ebenfalls eine starke Vorstellung zeigte Ricarda Lobe, die mit Bestleistung im Halbfinale das Ticket für das Finale über 100m Hürden sicherte, und dort, in ihrem ersten großen Finale, einen sehr guten 5ten Platz erzielte. Nicht weniger bemerkenswert waren die Leistungen von Fabienne Amrhein und Jacqueline Otchere, gerade auch deshalb, weil sie in der unmittelbaren Vorbereitung mit Verletzungen zu kämpfen hatten: Jacqueline stürtze bei den Deutschen Meisterschaften unglücklich und zog sich eine Rippenprellung zu, Fabienne kollidierte mit dem Fahrrad auf dem Weg zum Training mit einem Auto und zog sich Prellungen und Schnittwunden zu. Während Jacqueline knapp den Einzug ins Stabhochsprungfinale verpasste, erreichte Fabienne, trotz hoher Temperaturen, einen herausragenden elften Platz und war beste Deutsche Läuferin. Nadine Gonska und Jessica-Bianca Wessolly, beide Deutsche Meisterinnen auf ihrer Paradestrecke 400m bzw. 200m, konnten in Berlin nicht ganz ihr Leistungsvermögen abrufen und verpassten den Einzug ins Finale der besten 8.

Der in Mannheim trainierende Luxemburger Bob Bertemes belegte im Kugelstoßen mit neuem Landesrekord von genau 21,00m einen sehr guten sechsten Platz.

Wir danken euch alle für spannende Wettkämpfe! Ihr seid die leuchtenden Vorbilder für unsere jungen Sportlerinnen und Sportler, von denen hoffentlich einige in wenigen Jahren in eure Fußstapfen folgen werden.

 

Michael Germann
Abteilungsleiter


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Twitter

premiumpartner

mvv

mvv

stadtmarketingmabauhauserima
erima

Like Us On Facebook

Facebook Pagelike Widget