MTG Jugend jagt Badische Meistertitel

18. Juli 2017

Die MTG Jugend gehört auch in diesem Jahr zu den erfolgreichster Vereinen in Baden.
12 Badische Meistertitel holten die jungen MTG Athleten an diesem Wochenende in Walldorf und in Zell am Hammersbach.
Auftakt waren am Samstag in Walldorf die U20/18 Meisterschaften.
Der U20 Athlet Philipp Stadter lässt der Konkurrenz auf 100 (10,88sec.), als auch auf den 200m (23,20sec.) keine Chance.
Nicklas Sammet holt sich den Titel im ersten Wettbewerb des Tages dem Weitsprung (6,60m) als auch am Ende des Tages im Dreisprung (13,89m).
Auf den Sprintstrecken zeigte Jana Gröne, wie schon auf den Süddeutschen Meisterschaften ihre Stärke. 200m gewinnt sie mit 25,62 sec. auf den 100m 12,70sec. wird sie Zweite.
Im Hochsprung überspringt Linda Vock 1,63m und belegte den zweiten Platz. Auf diesem Platz landete auch Julian Bernhardt im Diskus (38,64m). Der große Bruder Simon Bernhardt wird im Weitsprung mit 6,33m ebenso Zweiter.
Das U20 Quartett der MTG mit Braun, Lauth, Huber und Gröne schafft es durch eine starke Aufholjagd der Schlussläuferin Jana Gröne auf den zweiten Platz (49,00sec.) und qualifiziert sich für sich mit dieser Leistung für die Deutschen Meisterschaften in Ulm.

Am Sonntag waren die Jungs und Mädchen der U16 an der Reihe.
Zwei erste Plätze und somit zwei badische Meistertitel holt sich Felix Kunstein.
Glauben konnte er es zuerst nicht, dass er dort zum ersten Mal unter 11.00 Sekunden die 100 m lief (10,94sec.). Doch er hat sich während der laufenden Saison kontinuierlich gesteigert und seine Zeit verbessert. Im Speerwurf war es gleich sein erster Wurf, der zum Sieg reichte. Mit 56,17m lag er zwei Meter vor der starken Konkurrenz.
Einen weiteren Titel holte sich Niklas Ludwig im Hochsprung mit 1,76m. Er hat sich seit dem letzten Hallenwettkampf um 10 cm gesteigert. Louis Pröbstle holt sich im Stabhochsprung Titel mit guten 3,40m. ohne gefordert zu werden. In der M14  scahffen es Mark Eberhardt  mit 1,55m im Hochsprung und Taieb Sassi mit 2,09 sec im 800m Lauf den Sprung auf Treppchen und werden Dritter.
Bei den Mädchen werden Marie Touma und Shirlene Borne Badische Meister. Marie im Stabhochsprung mit soliden 3,40m und Shirlene im Weitsprung mit 5,04m. Shirlene überspringt 1,52 m und wird Vizemeister. Weitere zweite Plätze erreichten Victoria Domogala über die 100m in 12,95 sec. und Chiara Helbig im Hochsprung mit 1,47m. Einen dritten Platz gelingt Elena Storz über die 300m Hürden mit 47,79sec.
Auch die Staffeln erreichten einen Platz unter den ersten Drei.
Die Staffel der U16 Jungs mit Sassi, Reisert, Lo Stefano (SV Seckenheim) und Felix Kunstein gewinnt Gold in der Zeit 46,88 sec.
Die U16 Mädchen Borne, Domogala, Oladejo und Hempen und erreichen die Bronzemedaille (51,34sec.)

Alle weiteren tollen Ergebnisse können hier nachgelesen werde: Ergebnisliste U18/U20 und U16.

Pia Sammet


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Twitter

premiumpartner

mvv

mvv

stadtmarketingmabauhauserima
erima

Like Us On Facebook