Starke PB für Devon Bender

19. Juni 2016

Mannheim, 19. Juni – In Mannheim wurde am Sonntag das Hammerwerfen von einigen Meisterschaften nachgeholt, bei denen kein Hammerwerfen ausgetragen werden konnte. So galt es am DM-Wochenende Baden-Württembergische U23- und U18-Meister, Badische U16-Meister und Regiomeister zu küren. Außerdem die Regiomeister im Stabhochsprung.  Zudem starteten die Dreispringer beim Springermeeting.

Pavla Snajdr holte sich im Hammerwerfen den Baden-Württembergischen Meistertitel in der U18 mit 48,24 Meter. Die Badischen Meisterschaften der M15 entschied Alessandro Minnella mit neuer Bestleistung von 50,28 Meter für sich. Omar Alqawati siegte in der M14 mit 44,08 Meter.

Bei den Regiomeisterschaften gewann Markus Kissel mit 45,67 Meter den Männerwettbewerb. Ellen Weller warf in der W50 den Drei-Kilo-Hammer auf 39,36 Meter, Birgit Ott kam auf 33,48 Meter.

Regiomeister im Stabhochsprung der U20 wurde Julian Otchere mit 4,70 Meter. Seine Schwester Jaqueline gewann den Frauenwettbewerb mit 3,45 Meter. Kai Winnemann siegte mit 4,20 Meter bei der U18, Louis Pröbstle mit neuer Bestleistung von 3,01 Meter bei den M14. Marie Touma gewann die W14 mit 3,20 Meter.

Beim gleichzeitig ausgetragenen Sprungmeeting glänzte Devon Bender im Dreisprung der U18. Er sprang in den ersten vier Versuchen über 14 Meter und steigerte seine persönliche Bestleistung auf 14,56 Meter. Damit näherte er sich U18-EM-Norm auf 29 Zentimeter.

Lena Hahn sprang in der weiblichen U18 10,99 Meter. Dünya Alan flog auf 10,78 Meter. Jasmin Geiger W15 erzielte 10,47 Meter.

Bettina Schardt


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Like Us On Facebook

Facebook Pagelike Widget

premiumpartner

mvv

mvv

stadtmarketingmabauhauserima
erima