Das war das MTG-Leichtathletik-Wochenende

29. Mai 2016

Die Leichtathleten der MTG Mannheim waren am verlängerten Wochenende an vielen Wettkampforten am Start. Das größte Aufgebot an deutschen Top-Sprintern war in Weinheim zu bestaunen, mittendrin die MTG-Sprinterinnen und –Sprinter.

Über 100 Meter traten Alexandra Burghardt, Yasmin Kwadwo und Nadine Gonska gegen die Sprintelite an. Im Vorlauf liefen sie ihre schnellsten Zeiten: Yasmin 11,36, Alexandra 11,39 und Nadine 11,43 Sekunden. Im A-Finale wurde Alexandra Sechste (11,47) und Yasmin Siebte (11,48). In der 4 x 100-Meter-Staffel rannten sie in der Besetzung Ricarda Lobe, Alexandra Burghardt, Nadine Gonska und Yasmin Kwadwo zum Saisonstart 44,03 Sekunden. 2015 war in Deutschland nur die Deutsche Meisterstaffel der MTG-Mannheim – damals noch mit Verena Sailer – schneller.

160528-weinheim-domogala-hofmannPatrick Domogala lief nach mehrmonatiger Verletzungspause zum ersten Mal wieder die 100 Meter. In 10,62 Sekunden war er im Ziel, verzichtete dann auf den Endlauf. Florian Hochdörffer kam auf 10,74 und Jonas Kriesamer auf 10,91 Sekunden. Ricarda Lobe rannte im Vorlauf über 100 Meter Hürden 13,23 Sekunden und verzichtete ebenfalls auf den Endlauf.

Über 400 Meter zeigte Hannah Mergenthaler (U20) in 54,33 Sekunden die schnellste Zeit der Veranstaltung. Jessica-Bianca Wessolly kam im Frauenrennen auf 56,18 Sekunden. U18-Mehrkämpfer Simon Bernhardt flog im Weitsprung auf 6,80 Meter – Platz sieben in der U20.

Eugene, 27. Mai – Am Freitag demonstrierte Shanice Craft beim Diamond-League-Meeting in Eugene/USA, dass sie zur Weltklasse im Diskuswerfen dazu gehört. Mit 63,28 Meter schaffte sie den Sprung unter die besten vier, die in der Diamond League den Endkampf mit den Versuchen vier bis sechs bestreiten. Zu Platz drei fehlten Shanice nur 41 Zentimeter. Hinter Nadine Müller (SV Halle/65,31 Meter) war Shanice zweitbeste Deutsche.

Dessau, 27. Mai – Wenige Stunden vorher hatte Andreas Hofmann den zweiten Angriff auf die Olympianorm unternommen. Doch beim Anhalt-Meeting in Dessau lief bei ihm nicht viel zusammen. Mit 75,96 Meter belegte er im Speerwerfen am Ende Rang sechs.

Neubrandenburg, 28. Mai – Cedric Trinemeier nähert sich im Kugelstoßen der U20 immer weiter der 20-Meter-Marke. In Neubrandenburg siegte er mit 19,81 Meter – neue Freiluftbestleistung und nur noch sieben Zentimeter von seiner Hallen-PB entfernt.

Eppingen, 26. Mai – Beim Hochsprungmeeting in Eppingen schaffte Alexander Heidu 2,06 Meter und wurde Zweiter in der U20. Linda Vock übersprang in der U18 1,70 Meter. Damit gelang ihr die Qualifikation für die Deutschen Jugendmeisterschaften.

Paderborn, 26. Mai – Patrick Genssle und Lisa Münze hielten die Fahne der MTG Mannheim bzw. ihrer Universitäten bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften in Paderborn hoch. Patrick (Universität Mannheim) belegte mit Kugel (15,74) und Diskus (50,59 Meter) Rang fünf. Lisa Münzer wurde über 400 Meter in 58,74 Sekunden Sechste.

Jena, 29. Mai – Am Sonntag feierte Carolin Dietrich ihr Comeback über 100 Meter Hürden. Nach mehr als einem Jahr stand sie wieder im Wettkampf hinter dem Startblock. In 13,55 Sekunden lief Carolin ins Ziel.

Bettina Schardt / Foto: Axel Hofmann


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Like Us On Facebook

Facebook Pagelike Widget

premiumpartner

mvv

mvv

stadtmarketingmabauhauserima
erima