Cedric Trinemeier zum ersten Mal über 19 m

16. Januar 2016

Sindelfingen, 16. Januar – Zahlreiche MTGler sind beim Hallenmeeting im Sindelfinger Glaspalast an den Start gegangen. Die überragende Leistung aus Mannheimer Sicht zeigte Cedric Trinemeier. Der U20-Athlet steigerte seine Bestleistung im Kugelstoßen von 18,62 auf 19,34 Meter. Bereits im ersten Versuch stieß Cedric mit 19,18 Meter zum ersten Mal über 19 Meter. 18,88 Meter im dritten und 18,87 Meter im vierten Versuch folgten, ehe im letzten Durchgang die 6kg-schwere Kugel auf 19,34 Meter flog. Auch die 13,03 Meter von Hammerwerfer Yosef Alqawati auf Platz vier bedeuteten neue Bestleistung im Kugelstoßen.

160116-wenzel-pomariÜber 60 Meter Hürden lief Kira Weinberg im Vorlauf 8,83 Sekunden. Im Endlauf steigerte sie sich als Zweite auf 8,68 Sekunden. Über 60 Meter blieb Daniela Wenzel (Foto rechts) nur knapp unter ihrer Bestzeit. In 7,70 Sekunden wurde sie im A-Finale nach einer harten Trainingswoche Zweite. Yannick Spissinger rannte im Vorlauf über 60 Meter Hürden 8,32 Sekunden. Im Endlauf drehte er auf und siegte in 8,16 Sekunden vor Zehnkämpfer Tim Nowak (SSV Ulm/8,20 Sekunden).

Alexander Heidu wurde Dritter im Hochsprung der U20 mit 1,94 Meter. Zwei Meter riss er drei Mal. Über 60 Meter lief Yannick Hornung im A-Finale in 7,12 Sekunden auf Platz fünf. Dennis Jakoby wurde Vierter im B-Finale in 7,34 Sekunden (PB eingestellt). Über 200 Meter rannte Dennis in 23,30 Sekunden auf Platz sieben. Florentin Ceasar wurde über 1500 Meter (4:27,42 Minuten) Dritter, Yannik Sparn (4:34,42 Minuten) Fünfter. Niklas Meier wurde über 400 Meter Fünfter in 52,27 Sekunden.

Bei den Männern kam Tobias Arnold über 1500 Meter in 3:55,37 Minuten auf Platz zwei. Sebastian Hanson wurde über 800 Meter in 1:58,29 Minuten Zweiter. Abdou Karim Jaiteh verbesserte sich über 200 Meter auf 23,26 Sekunden.

Jasmin Mattus lief über 60 Meter Hürden der U20 in 8,98 Sekunden auf Platz zwei. Tina Jäger wurde Vierte (10,08 Sekunden). Nuria Demessier wurde im Kugelstoßen Fünfte mit 11,61 Meter. Marie Leimbach lief über 800 Meter in 2:23,53 Minuten auf Rang fünf. Lea Neugebauer rannte im B-Endlauf über 60 Meter in 8,08 Sekunden auf Platz drei. Über 400 Meter schaffte es Charlotten Trzensik in 62,78 Sekunden auf Platz sieben. Leonie Trometer wurde über 1500 Meter Zweite in 5:19,64 Minuten.

Beide 4×200-Meter-Staffeln der U20 kamen erfolgreich ins Ziel. Nicole Jäger, Lena Fastner, Charlotte Trzensik und Katarina Lauth wurden in 1:50,00 Minuten Vierte. Melanie Wenzel, Lea Neugebauer, Anna-Lena Huber und Melanie Thompson liefen in 1:52,20 Minuten auf Platz sechs.

Bettina Schardt, Fotos: Gerson Pomari


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Like Us On Facebook

Facebook Pagelike Widget

premiumpartner

mvv

mvv

stadtmarketingmabauhauserima
erima