Büllesbach neuer Fördervereinspräsident

26. Januar 2016

Mannheim, 25. Januar – Am Montagabend wurde die Führungsspitze des Vereins zur Förderung der Leichtathletik in der MTG Mannheim 1899 e.V. neu gewählt. Zunächst wurde der alte Vorstand mit Präsidentin Gertrud Frohburg an der Spitze entlastet. Danach wurde Martin Büllesbach (Zweiter von rechts) zum neuen Präsidenten des Fördervereins gewählt. Die weiteren Mitglieder des Vorstandes sind Gertrud Frohburg (Vizepräsidentin), Rüdiger Harksen (rechts, Vizepräsident Leistungssport), Hermann Eckert (links, Schatzmeister) und Dr. Boris Weirauch (Zweiter von links, MTG-Vorstand Finanzen, Mitglied des Fördervereins laut Satzung).

Mit Martin Büllesbach konnte ein Mann für das Präsidentenamt des Fördervereins gewonnen werden, der durch seine berufliche Tätigkeit als Kommunikationschef bei Bilfinger im Mannheimer Wirtschaftsleben bestens verankert ist und ein großes Netzwerk hat. „Es war der gemeinsame Wunsch des alten Präsidiums, einen starken Mann aus der Wirtschaft für das Präsidentenamt zu begeistern“, so Rüdiger Harksen. Büllesbach ist zudem der Leichtathletik in der MTG Mannheim bereits seit Jahren freundschaftlich verbunden.

Der Förderverein ist ein gemeinnütziger Verein und wurde in den 80er Jahren gegründet, um zu helfen, die Leichtathletik in der MTG Mannheim zu nationaler und internationaler Klasse zu entwickeln. Dieses Vorhaben ist vortrefflich gelungen. Seit 1984 haben an allen Olympischen Sommerspielen Leichtathletinnen oder -athleten der MTG Mannheim teilgenommen.

Bettina Schardt

Like Us On Facebook

Facebook Pagelike Widget

premiumpartner

mvv

mvv

stadtmarketingmabauhauserima
erima