DM-Bronze für Bender und Sammet

6. September 2015

Lübeck, 6. September – Die weite Reise an die Ostsee hat sich gelohnt: Devon Bender (M15) und Nicklas Sammet (M14) holten bei den Deutschen Meisterschaften im Blockwettkampf in Lübeck jeweils die Bronzemedaille im Block Sprint.

Nicklas Sammet fehlten in der Altersklasse M14 am Ende mit 2904 Punkten sogar nur 16 Zähler auf Platz eins. Max-Ole Klobasa (LC Jena) auf Platz zwei hatte vier Punkte mehr als Nicklas auf seinem Konto. Nicklas rannte die 100 Meter in 12,23 Sekunden. Über 80 Meter Hürden lief er 11,28 Sekunden. Im Weitsprung flog er auf 5,98 Meter, im Hochsprung über 1,76 Meter. Den Speer warf er auf 36,03 Meter, was in der Endabrechnung alles zusammen eben 2904 Punkte und Platz drei unter 26 Teilnehmern bedeutete. In der Altersklasse M15 machten nur elf Athleten mehr Punkte als Nicklas.

150906-dm-block-luebeck-sammet-2Dort gewann Devon Bender ebenfalls Bronze. Devon sprintete 11,58 Sekunden (100 Meter) und 10,86 Sekunden (80 Meter Hürden). Er sprang 6,34 Meter weit und 1,84 Meter hoch. Sein Speer flog auf 38,67 Meter. Machte in der Endabrechnung 3091 Punkte. Zehn Punkte hinter Silber, aber auch nur sieben Punkte vor Platz vier. Tolle Erfolge gegen Ende der Saison für die Sportler von Trainer Thorsten Brendel.

Bettina Schardt, Fotos: Iris Hensel, Rainer Sammet

Like Us On Facebook

Facebook Pagelike Widget

premiumpartner

mvv

mvv

stadtmarketingmabauhauserima
erima