Sailer stark bei WM-Verabschiedung

8. August 2015

Mannheim, 8. August – Verena Sailer hat die WM-Verabschiedung im heimischen Michael-Hoffmann-Stadion genutzt und ihre Saisonbestzeit auf starke 11,10 Sekunden gesteigert. Damit war sie schnellste Sprinterin des Tages vor der Britin Desiree Henry (11,11 Sekunden).

Yasmin Kwadwo steigerte ihre Saisonbestzeit als Dritte der ersten Laufserie auf 11,30 Sekunden. Alexandra Burghardt lief in der zweiten Serie 11,36 Sekunden. Sailer legte im zweiten Rennen nochmal 11,24 Sekunden nach.

Die deutsche Staffel mit Yasmin Kwadwo, Anna-Lena Freese (FTSV Jahn Brinkum), Gina Lückenkemper (LAZ Soest) und Alexandra Burghardt rannte in 43,11 Sekunden zur Jahresbestzeit und liegt weltweit jetzt auf Platz zwölf.

Bettina Schardt


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Like Us On Facebook

Facebook Pagelike Widget

premiumpartner

mvv

mvv

stadtmarketingmabauhauserima
erima