Andreas Hofmann WM-Sechster

26. August 2015

Peking, 26. August – Andreas Hofmann hat ein starkes WM-Finale bestritten und am Ende den sechsten Platz belegt. Andreas startete mit 79,38 Meter in den Wettkampf. Nach 77,33 Meter im zweiten Versuch, steigerte er sich auf 84,65 Meter und zog als Sechster ins Finale ein. Für die besten Acht musste man 83,13 Meter werfen, 83,07 Meter reichten schon nur noch für Platz neun.

Nach 82,43 Meter im vierten Durchgang und einem ungültigen Wurf, zündete Andreas im letzten Versuch nochmal den Turbo und ließ den Speer auf sehr gute 86,01 Meter segeln. Damit wurde er in dem Feld der weltbesten Speerwerfer Sechster.

Der Sieg ging an den Überwerfer aus Kenia Julius Jego, der mit 92,72 Meter Weltjahres- und Bestleistung warf. Der Ägypter Ihab Abdelrahman El Sayed warf sich mit 88,99 Meter zu Silber, der Finne Tero Pitkämäki holte mit 87,64 Meter Bronze. Thomas Röhler belegte mit 87,41 Meter und fünf Würfen über 86 Meter Platz vier. Johannes Vetter rundete als Siebter mit 83,79 Meter das sehr gute deutsche „Mannschaftsergebnis“ ab.

Bettina Schardt


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Like Us On Facebook

Facebook Pagelike Widget

premiumpartner

mvv

mvv

stadtmarketingmabauhauserima
erima