Yemisi Ogunleye 7. bei U18-WM

17. Juli 2015

Cali/Kolumbien, 16. Juli – Yemisi Ogunleye hat bei den U18-Weltmeisterschaften einen starken siebten Platz im Kugelstoßen belegt. Die 16-Jährige schlug sich bei ihren ersten internationalen Meisterschaften sehr beachtlich. Nachdem sie mit 16,75 Meter souverän das Finale erreicht hatte, legte sie dort auch gleich im ersten Versuch 16,73 Meter vor.

Mit 16,41 und 16,44 Meter konnte die Athletin von Iris Manke-Reimers diese Weite im Verlauf des Wettkampfes leider nicht steigern. Doch die 16,73 Meter bedeuteten am Ende Rang sieben unter den besten U18-Kugelstoßerinnen der Welt. Der Sieg ging an Julia Ritter (SuS Oberaden), die mit 18,53 Meter Bestleistung stieß und als einzige Teilnehmerin über der 18-Meter-Marke blieb.

Bettina Schardt


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Like Us On Facebook

Facebook Pagelike Widget

premiumpartner

mvv

mvv

stadtmarketingmabauhauserima
erima