WM-Norm für Verena Sailer

14. Juli 2015

GALA 2015 - TAG 1-5Luzern, 14. Juli – Was sich in Lausanne bei Verenas erstem 100-Meter-Lauf unter 11 Sekunden (bei 5,4 m/s Rückenwind) schon angedeutet hatte, vollendete sie nun in Luzern: Im C-Lauf über 100 Meter rannte Verena 11,20 Sekunden und sicherte sich damit die WM-Norm von 11,25 Sekunden. Zugleich setzte sich die Mannheimer Sprinterin damit an die Spitze der DLV-Bestenliste und ist nun die vierte Deutsche, die die Norm geschafft hat. Neben Verena haben bereits U23-Europameisterin Shanice Craft mit dem Diskus und Andreas Hofmann mit dem Speer die WM-Norm erreicht.

Verena gewann diesen Lauf in Zürich vor ihrer Trainingspartnerinnen Mujinga Kambundji (11,28 Sekunden) und Yasmin Kwadwo, die ihre ihre Saisonbestzeit von 11,36 Sekunden einstellte. Im A-Lauf knapp zwei Stunden später kam Verena in 11,31 Sekunden als Fünfte ins Ziel. Yasmin rannte im B-Lauf 11,42 Sekunden auf Platz fünf.

Bettina Schardt, Foto: Gerson Pomari

Like Us On Facebook

Facebook Pagelike Widget

premiumpartner

mvv

mvv

stadtmarketingmabauhauserima
erima