Bestzeit und Bronze für Kira Weinberg

8. Februar 2015

Karlsruhe, 8. Februar – Am zweiten Tag der Süddeutschen Hallenmeisterschaften der Aktiven und U18 waren nur wenige MTGler am Start. Am Mittwoch hatte Ricarda Lobe noch ihre Bestzeit über 60 Meter Hürden auf 8,42 Sekunden gesteigert, in Karlsruhe war schon im Vorlauf nach einer Disqualifikation Endstation für Ricarda. Kira Weinberg qualifizierte sich in neuer Bestzeit von 8,51 Sekunden fürs Finale. Dort rannte Kira 8,56 Sekunden und holte Bronze hinter Jenna Pletsch (SV Saar 05 Saarbrücken/8,31 Sekunden) und Sabrina Lindenmayer (VfL Sindelfingen/8,42 Sekunden).

Tobias Arnold wagte den Doppelstart über 800 (Samstag) und 1500 Meter. In 3:57,49 Minuten lief er auch am Sonntag auf Platz fünf. Bei der männlichen U18 rannte Steffen Ulmrich über 1500 Meter in 4:10,73 Minuten auf Platz drei. Simon Bernhardt kam im Hochsprung mit 1,81 Meter auf Rang sechs. Philipp Stadter blieb über 60 Meter Hürden in 8,47 Sekunden unter seinen Möglichkeiten und wurde Achter. Die 4 x 200 Meter-Staffel kam mit Dennis Jakoby, Philipp Stadter, Francesco Vallese und Marco Hurbanic in 1:37,01 Minuten auf Platz sechs.

Bettina Schardt

Like Us On Facebook

Facebook Pagelike Widget

premiumpartner

mvv

mvv

stadtmarketingmabauhauserima
erima