Gonska startet schnell in Hallensaison

17. Januar 2015

Sindelfingen, 17. Januar – Nadine Gonska hat die Hallensaison mit zwei Bestzeiten begonnen. Im Sindelfinger Glaspalast sprintete die EM-Teilnehmerin über 60 und 200 Meter zu Hallenbestzeiten. Über 200 Meter steigerte sich Nadine um acht Hundertstel Sekunden auf 23,66 Sekunden. Über 60 Meter waren es sogar zwei Zehntel Sekunden: 7,41 Sekunden lautet Nadines neue Bestleistung. Damit holte sie über beide Strecken den Sieg in Sindelfingen. In den aktuellen DLV-Bestenlisten liegt Nadine über 200 Meter auf Platz eins, über 60 Meter auf Rang zwei.

Kira Weinberg rannte ebenfalls zu zwei neuen Bestzeiten. Über 60 Meter Hürden lief sie in 8,65 Sekunden auf Platz vier. Über 60 Meter wurde Kira im Vorlauf in 7,76 Sekunden gestoppt. Im Finale waren es nochmal 7,77 Sekunden und Platz sechs. Über 800 Meter der Männer lief Tobias Arnold in 1:56,86 Minuten auf Platz vier.

Bei der weiblichen Jugend A sprintete Melanie Büttner im Vorlauf 8,09 Sekunden. Im Endlauf wurde sie in 8,22 Sekunden Fünfte. Ebenfalls Fünfte wurde Fabienne Lindinger im Weitsprung mit 5,22 Meter. Ihre Kugel landete bei 9,86 Meter und das bedeutete Rang zwei.

Bettina Schardt


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Like Us On Facebook

Facebook Pagelike Widget

premiumpartner

mvv

mvv

stadtmarketingmabauhauserima
erima