Deutscher Talent-Mehrsprung-Cup in Köln

29. November 2014

Köln, 30. November – Beim dritten Talent-Mehrsprung-Cup waren junge Sportler aus 20 Vereinen aus ganz Deutschland am Start – insgesamt 31 Mädchen und neun Jungs. Mit dabei auch sieben Springer/innen der MTG Mannheim.

Die erfolgreichen jungen Sportler mit Trainer Thorsten Brendel.

Bei diesem bundesoffenen Sichtungswettkampf wurden vier Veranstaltungsbestleistungen im 5er-Mehrfachsprung erzielt. Eine davon ging auf das Konto von Devon Bender, der in der Klasse M14 mit 19,33 Meter glänzte. Damit sprang er rund zwei Meter weiter, als beim Mehrsprung-Cup 2013. Bei den 13-Jährigen siegte Niklas Sammet mit 18,46 Meter. Robin Gauter wurde mit 15,40 Meter Vierter.

Bei den gleichaltrigen Mädchen wurde Lena Hahn Zweite hinter der überragenden Mara Neininger (TG Schwenningen/18,31 Meter). Lena flog in ihrem weitesten Versuch auf 16,71 Meter. Dünya Alan wurde mit 15,46 Meter Siebte.

Bei den 13-jährigen Mädchen wurde Jasmin Geiger Dritte, Maryam Möllers belegte Rang fünf. Jasmin sprang auf 15,84 Meter, während für Maryam 15,58 Meter gemessen wurden.

Bettina Schardt

Like Us On Facebook

Facebook Pagelike Widget

premiumpartner

mvv

mvv

stadtmarketingmabauhauserima
erima