Deutscher Talent-Mehrsprung-Cup in Köln

29. November 2014

Köln, 30. November – Beim dritten Talent-Mehrsprung-Cup waren junge Sportler aus 20 Vereinen aus ganz Deutschland am Start – insgesamt 31 Mädchen und neun Jungs. Mit dabei auch sieben Springer/innen der MTG Mannheim.

Die erfolgreichen jungen Sportler mit Trainer Thorsten Brendel.

Bei diesem bundesoffenen Sichtungswettkampf wurden vier Veranstaltungsbestleistungen im 5er-Mehrfachsprung erzielt. Eine davon ging auf das Konto von Devon Bender, der in der Klasse M14 mit 19,33 Meter glänzte. Damit sprang er rund zwei Meter weiter, als beim Mehrsprung-Cup 2013. Bei den 13-Jährigen siegte Niklas Sammet mit 18,46 Meter. Robin Gauter wurde mit 15,40 Meter Vierter.

Bei den gleichaltrigen Mädchen wurde Lena Hahn Zweite hinter der überragenden Mara Neininger (TG Schwenningen/18,31 Meter). Lena flog in ihrem weitesten Versuch auf 16,71 Meter. Dünya Alan wurde mit 15,46 Meter Siebte.

Bei den 13-jährigen Mädchen wurde Jasmin Geiger Dritte, Maryam Möllers belegte Rang fünf. Jasmin sprang auf 15,84 Meter, während für Maryam 15,58 Meter gemessen wurden.

Bettina Schardt


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Like Us On Facebook

Facebook Pagelike Widget

premiumpartner

mvv

mvv

stadtmarketingmabauhauserima
erima